75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.08.2012, Seite 13 / Feuilleton

Marker gestorben

Der französische Filmemacher und Künstler Chris Marker ist tot. Er starb am Sonntag, seinem 91. Geburtstag, in Paris. Marker war daran gelegen, »die Kunst des Dokumentarfilms zu erneuern« wie der französische Staatspräsident François Hollande erklärte. Marker hatte in der Resistance gekämpft und 1953 gemeinsam mit Alain Resais einen der ersten französischen antikolonialistischen Filme gedreht: »Les statues meurent aussi«. Als sein bekanntester Dokfilm gilt »Sans soleil« (1983), in dem er über die menschliche Erinnerung reflektierte. Immer ging es bei ihm um Formen der filmischen Neugier, aber: »Nichts ist einfach«, wie er in »Sans ­Soleil« bemerkte. Ein Nachruf folgt. (jW)

Mehr aus: Feuilleton