3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 27.07.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Zoff zwischen Fiat und Volkswagen

Wolfsburg. Zwischen Fiat und Volkswagen wird wieder verbal gerangelt: Fiat-Vorstandsvorsitzender Sergio Marchionne hat VW laut New York Times vorgeworfen, im schwachen europäischen Mark mit aggressiven Preissenkungen die Konkurrenz anzugreifen. »Es ist ein Blutbad bei den Preisen und ein Blutbad bei den Margen«, klagte Marchionne, der wegen schwacher Absätze vor allem der Marke Fiat unter Druck steht.

VW-Vertriebsvorstand Christian Klingler wies den Vorwurf zurück: »Wir haben nicht den Eindruck, daß wir die Preisaggressivsten im Markt sind«, sagte er am Donnerstag. VW habe es mit seinen kräftigen Gewinnen deutlich weniger nötig, auf Rabatte zu setzen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo