75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.07.2012, Seite 5 / Inland

Ermittlungsstopp bei Feldpost-Affäre

Berlin. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen in der Feldpost-Affäre bei der Bundeswehr eingestellt. Möglicherweise habe eine Sortiermaschine im Briefzentrum in Darmstadt die Beschädigung von Sendungen an Soldaten in Afghanistan verursacht, erklärte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag. »Eine von unbekannten Personen erfolgte Öffnung der Postsendungen ist zwar nach wie vor nicht auszuschließen, konnte aber in keiner Weise nachgewiesen werden.« Der Wehrbeauftragte Hellmut Königshaus hatte vor anderthalb Jahren aufgedeckt, daß zwischen Oktober 2010 und Januar 2011 zahlreiche Postsendungen von Soldaten aus Afghanistan beschädigt wurden und zum Teil ohne Inhalt bei den Adressaten ankamen. (Reuters/jW)