75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.07.2012, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

FIFA Mafia

Zürich. Es wird eng für Joseph S. Blatter: Laut der Staatsanwaltschaft Zug drängt sich der Verdacht auf, daß der mittlerweile 76jährige FIFA-Chef in seiner damaligen Funktion als FIFA-Generalsekretär sehr wohl von Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe an seinen Amtsvorgänger Joao Havelange (96) und dessen ehemaligen Schwiegersohn Ricardo Teixeira (65) gewußt hat. Die FIFA versucht die Brisanz aus den nun publizierten Zahlen und Veröffentlichungen zu nehmen. »Das Bundesgerichtsurteil liegt auf der Linie, die die FIFA und der FIFA-Präsident seit 2011 verfolgen«, hieß es in einer offiziellen Erklärung. (sid/jW)

Ein Freund, ein guter

London. Nix is mit Sammer-Nachfolge beim DFB: Steffen Freund, Fußball-Europameister von 1996, wird Co-Trainer des Portugiesen André Villas-Boas beim englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur. »So ein Angebot ist natürlich interessant, besonders, wenn es von einem ehemaligen Verein kommt«, sagte Freund. Freund hat seinen Vertrag beim DFB bereits aufgelöst. Der 42jährige bestritt 102 Spiele für Tottenham Hotspur in der Premier League und wurde 2009 in die Hall of Fame des Klubs aufgenommen. Freund betreute zuletzt die U16-Junioren des DFB. (sid/jW)

Mehr aus: Sport