jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.07.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

US-Handel bleibt weiter im Defizit

Washington. Die USA führen weiter mehr Waren ein, als sie exportieren. Allerdings hat sich im Mai das Handelsbilanzdefizit um 3,8 Prozent verringert. Wie das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte, belief sich der Fehlbetrag auf 48,7 Milliarden Dollar (39,6 Milliarden Euro) nach 50,6 Milliarden im Vormonat. Die Exporte stiegen insbesondere dank starker Nachfrage nach Telekommunikationsausrüstung und Schwermaschinen um 0,2 Prozent auf 183,1 Milliarden Dollar.

(dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit