Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.06.2012, Seite 15 / Feminismus

Frauen in Indien am meisten bedroht

Neu-Delhi. Unter den sogenannten G 20, den großen Industrie- und Schwellenländern der Welt, ist Indien das frauenfeindlichste nach Saudi-Arabien. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Thomson Reuters Foundation, über die die österreichische Zeitung Der Standard am Donnerstag berichtete. In Saudi-Arabien würden die Rechte der Frauen zwar formal besonders stark beschnitten, das Ausmaß an Gewalt aber sei nirgends so hoch wie in Indien. Jede Stunde wird auf dem Subkontinent eine Frau wegen Mitgiftstreitereien ermordet. Frauen werden vergewaltigt, geschlagen und wie Sklavinnen gehalten. Dies, obwohl es seit 2005 sogar ein eigenes Gesetz zum Schutz der Frauen gibt, für dessen Umsetzung jedoch offenbar der politische Wille fehlt.

Als bestes unter den bewerteten Ländern stuften die für die Untersuchung befragten 370 Experten Kanada ein, Deutschland als zweitbestes.

(jW)

Mehr aus: Feminismus