Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.06.2012, Seite 2 / Inland

Transaktionssteuer: Einigung zeichnet sich ab

Berlin. Nach Verhandlungen von Regierung und Opposition zeichnet sich eine Einigung im Streit um die Finanztransaktionssteuer und die Ratifizierung des Fiskalpakts ab. Wie Politiker von SPD und Grünen am Donnerstag erklärten, wolle sich die Regierung nun auf europäischer Ebene für die Einführung der Abgabe einsetzen. Grundlage solle das von der EU-Kommission vorgelegte Modell sein, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel. Dieses sieht vor, den Handel mit fast allen Finanzprodukten zu besteuern. Im Vorfeld hatten SPD und Grüne angekündigt, dem Fiskalpakt im Bundesrat nur dann zuzustimmen, wenn die Bundesregierung auf EU-Ebene für die Steuer votiert.(AFP/dapd/jW)
Startseite Probeabo