Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.06.2012, Seite 4 / Inland

Riexinger will nicht in den Bundestag

Berlin. Der neue Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, will im kommenden Jahr nicht für den Bundestag kandidieren, sondern sich ganz auf die Arbeit an der Spitze der Partei konzentrieren. »Ich bin jetzt rund um die Uhr für die Partei da«, sagte Riexinger der Berliner Zeitung (Donnerstagausgabe). Auf dem Parteitag am vergangenen Wochenende habe sich vieles zugespitzt, aber mittlerweile habe sich die Situation wieder beruhigt.

Er werde nun insbesondere den Ostdeutschen in der Partei »sehr genau zuhören«, sagte Riexinger weiter. Bald werde es ein Treffen mit den Vorsitzenden der Landesverbände Ost geben. Er habe »großen Respekt vor der Arbeit, die im Osten geleistet wird« und verstehe nicht, »wo eigentlich die inhaltlichen Barrieren sein sollen«.

(AFP/jW)

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.