Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.06.2012, Seite 5 / Inland

Studentenprotest in Berlin

Berlin. Mehrere hundert Studierende der Freien Universität Berlin haben am Mittwoch nachmittag mit einer Vollversammlung und zeitweiligen Belagerung des Unipräsidiums gegen eine neue Rahmenprüfungsordnung protestiert. Diese war vom Präsidium ohne Einbeziehung studentischer Vertreter entworfen worden. Sie sieht unter anderem vor, daß Prüfungen nur noch zweimal wiederholt werden dürfen und daß Zwangsberatungen bereits ab dem dritten Semester verordnet werden können.

Auf der Vollversammlung wurde eine Resolution an die Unileitung mit der Aufforderung zu einem Runden Tisch verabschiedet. Sie sollte während einer Demonstration übergeben werden. Das Unipräsidium wurde jedoch zeitweilig abgeriegelt, was für Empörung unter den Teilnehmern sorgte. Schließlich kam es doch zu einer Diskussion mit Vertretern des Präsidiums, die jedoch alle Vorschläge der Studierenden ablehnten. (jW)

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.