Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.05.2012, Seite 2 / Ausland

US-Abtreibungsgegner zurückgewiesen

Oklahoma City. Das Oberste Gericht des US-Staats Oklahoma hat einen Vorstoß von Abtreibungsgegnern zurückgewiesen. Diese setzten sich dafür ein, befruchtete Eizellen als Person zu definieren und dies in der Verfassung des Staates zu verankern. Die neun Richter urteilten am Montag, daß dies gegen eine Entscheidung des Obersten US-Gerichts verstoße und nicht verfassungsgemäß sei. Gegner des Vorstoßes kritisieren, daß bei einer Umsetzung alle Abtreibungen illegal würden und die Wahl von Verhütungsmitteln eingeschränkt würde. Ähnliche Vorschläge wurden im vergangenen Jahr in Nevada, Mississippi und Colorado abgewiesen. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland