Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 12.04.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU: Spanien braucht keine EFSF-Hilfe

Brüssel. Spanien muß nach Ansicht der EU-Kommission seine Banken nicht mit Krediten des Euro-Rettungsfonds EFSF stützen. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte am Mittwoch in Brüssel, die Behörde bleibe bei dieser, schon vor Ostern geäußerten Einschätzung.

Zur Bewertung der Pläne Spaniens zum Abbau der Neuverschuldung benötige die EU unterdessen noch weitere Informationen, ergänzte der Sprecher. So habe Spanien bisher nur darüber informiert, wie der Haushalt der Zentralregierung gekürzt werde, um das Ziel eines Defizits von 5,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in diesem Jahr zu erreichen. Bis Ende des Monats müßten jedoch auch noch die Finanzpläne der autonomen Regionen und des Sozialhaushalts vorgelegt werden.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit