Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.04.2012, Seite 6 / Ausland

43 Tote nach Angriff in Jemen

Sanaa. Bei Luftangriffen im Süden des Jemen sind nach Regierungsangaben 43 Menschen getötet worden. Damit hätten die Regierungstruppen nach drei Tagen intensiven Beschusses von Verstecken des Terrornetzwerks Al-Qaida am Dienstag den Zugang zu einem strategisch wichtigen Gebiet zurückerobert, das den Süden mit den Städten im Norden verbinde, hieß es. Die Regierungstruppen versuchten nun, wichtige Städte in den Provinzen Aden und Abjan zurückzuerlangen, sagten Vertreter der Streitkräfte der Nachrichtenagentur AP. (dapd/jW)