Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.03.2012, Seite 4 / Inland

NRW: Piraten für Diätenerhöhung

Düsseldorf. Der Landesvorsitzende der Piraten in NRW, Michele Marsching, hat angekündigt, der geplanten Diätenerhöhung für die Abgeordneten zuzustimmen, sollte seine Partei bei den Neuwahlen am 13. Mai in den Landtag einziehen. »Da die Diätenerhöhung im Juli planmäßig ist, gehe ich davon aus, daß wir dieser größtenteils zustimmen werden«, so Marsching am Mittwoch laut derwesten.de. Die Erhöhung der Bezüge im Juli ist nach der außerordentlichen Anhebung um 500 Euro zum 1. März vielfach kritisiert worden. Der Bund der Steuerzahler sowie FDP und Linke haben die Aussetzung der Diätenerhöhung im Juli gefordert. Der 33jährige Marsching hofft, am kommenden Wochenende auf einem außerordentlichen Landesparteitag der Piraten in Münster zum Spitzenkandidaten gewählt zu werden. (dapd/jW)