Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.03.2012, Seite 4 / Inland

WestLB kündigt Stellenabbau an

Düsseldorf. Die WestLB will noch in diesem Jahr 1500 ihrer knapp 4200 Beschäftigten vor die Tür setzen. Vorstandschef Dietrich Voigtländer sagte am Mittwoch bei der Präsentation der Konzernbilanz: »Vor uns steht leider ein sehr starker Personalabbau.« Nur der kleinere Teil der WestLB-Mitarbeiter werde auf Dauer bei den Nachfolgeinstituten der einst größten deutschen Landesbank einen sicheren Arbeitsplatz finden. Die WestLB muß bis Ende Juni ihr Neugeschäft einstellen und soll dann zerschlagen werden. (dapd/jW)