Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Februar 2020, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Aus: Ausgabe vom 22.03.2012, Seite 5 / Inland

Grüner bedauert BMW-Rückzieher

Berlin. Der Bürgermeister des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, Franz Schulz (Grüne), trauert einem in seinem Bezirk geplanten Guggenheim-BMW-Projekt nach. Das Guggenheim-Museum und der Autokonzern wollten auf einer Brachfläche im Wrangelkiez auf 250 Quadratmetern mit dem »BMW-Lab« für drei Monate ein »temporäres Forschungslabor« hochziehen. Nach Protesten von Anwohnern und der Initiative gegen das »Lab« wurde das Projekt abgesagt. Das sei »eine vertane Chance«, sagte Schulz im Interview mit der Berliner Zeitung (Mittwochausgabe). Ein Sprecher der Initiative, die die weitere Aufwertung des Kiezes und in dessen Folge Mietsteigerungen befürchtet hatte, erklärte hingegen am Mittwoch: »Es hat sich gezeigt, daß Widerstand gegen Investoren-Großprojekte erfolgreich sein kann«. (jW)

bmwlabverhindern.blogsport.de/

In Zeiten von Desinformation, Sozialabbau und Kriegsvorbereitung brauchst Du eine progressive Tageszeitung mehr denn je.
Mit einem Abo Dich selbst und die junge Welt stärken und den herrschenden Verhältnissen etwas entgegensetzen: