75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.03.2012, Seite 2 / Inland

Gauck gegen NPD-Verbot

Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck sieht das geplante Verbot der neofaschistischen NPD skeptisch. Daß die Parteien das Verbotsverfahren vorantreiben, verfolge er mit Sorge, sagte Gauck in der ZDF-Sendung »Was nun« nach seiner Wahl am Sonntag in Berlin. »Wir können uns auch so gegen die Verächter unserer Demokratie ganz gut verteidigen«, sagte er. Am Donnerstag wollen die Innenminister aus Bund und Ländern auf einer Sondersitzung über ihr weiteres Vorgehen bezüglich der NPD beraten.

(dapd/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Weidner: Familientradition Ja,ja dieser alte Schwede. Muß doch seiner Familie treu bleiben, wer hätte etwas anderes erwartet? Eher will er die Linken verbieten wollen und Organisationen die gegen Krieg, gegen Sozialabbau sind....
  • Gerhard Wenzel: Typisch, aber nie thematisiert Bei dem Rummel um den am Sonntag gewaehlten Bundespraesidenten wurden mit keiner Silbe die Nazivergangenheit seiiner Eltern und die Naziverbrechen seines Vaters erwaehnt. Inzwischen ist bekannt geword...

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk