75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.03.2012, Seite 6 / Ausland

­Griechenland: Seeleute im Streik

Von Heike Schrader, Athen
Athen. Mit einem unbefristeten Dauerstreik haben am Montag die Seeleute Griechenlands begonnen. Am ersten Tag des Streiks wurde zwar das Einlaufen von Schiffen in die größten Häfen des Landes erlaubt, jedes weitere Auslaufen jedoch verhindert. Jeden zweiten Tag will der Vorstand der Branchengewerkschaft PNO, in der verschiedene Einzelgewerkschaften der Seeleute zusammengeschlossen sind, über die Fortsetzung des Streiks entscheiden. Die Seeleute, vom Leichtmatrosen über Maschinisten bis zu den Offizieren, fordern unter anderem die Rücknahme der kürzlich von der Regierung beschlossenen Kürzung der Renten in der Schiffahrt um weitere sieben Prozent sowie den Erhalt der Selbständigkeit ihrer Sozialversicherungskassen. Letztere soll in eine allgemeine Sozialversicherungskasse eingegliedert werden, was für die Seeleute herbe Verluste bei Renten und Gesundheitsfürsorge bedeuten würde.

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk