75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.03.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Putin: Getreideexport 2012 nicht begrenzt

Moskau. Rußland will seine Getreideexporte in diesem Jahr nicht begrenzen. Das Land habe die Folgen der schweren Dürre von vor zwei Jahren überwunden, sagte Ministerpräsident Wladimir Putin am Montag in Moskau. Er sehe deshalb keine Veranlassung, eine Obergrenze für die Exporte festzulegen. Die Getreideexporte könnten in diesem Jahr den Angaben zufolge auf 27 Millionen Tonnen steigen. Mit 21,4 Millionen Tonnen war das Land bereits 2011 der weltweit drittgrößte Exporteur.

Im heißen Rekordsommer 2010 hatte Russland die Getreideproduktion stark heruntergefahren und ein Exportverbot verhängt. Daraufhin war der Weltmarktpreis für Weizen stark gestiegen. (dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk