Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.03.2012, Seite 2 / Inland

Demjanjuk verstorben

Rosenheim. Der vor zehn Monaten in einem der letzten großen NS-Kriegsverbrecherprozesse verurteilte John Demjanjuk ist tot. Der frühere Wachmann im Vernichtungslager Sobibór starb am Samstag im Alter von 91 Jahren in einem Pflegeheim im oberbayerischen Bad Feilnbach, wie die Polizeidirektion in Rosenheim mitteilte. Das Landgericht München II hatte den gebürtigen Ukrainer im Mai 2011 zu fünf Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, daß er im Jahr 1943 Beihilfe zum Mord an mindestens 28060 Menschen in Sobibór in Polen geleistet hatte. Das Urteil wurde nicht rechtskräftig. Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten Revision eingelegt.

(dapd/jW)