Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.03.2012, Seite 7 / Ausland

Correa prüft noch Gipfelteilnahme

Quito. Ecuadors Präsident Rafael Correa hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er im kommenden Monat an dem Amerika-Gipfel in Kolumbien teilnehmen wird. Aufgrund des Widerstandes der USA wird Kuba an dieser Konferenz nicht teilnehmen, was Correa bei einem Besuch in der Türkei erneut als »skandalös« verurteilte. »Kuba ist ein amerikanischer Staat«, unterstrich er. Der Ausschluß des Karibikstaates verletzte alle Prinzipien des interamerikanischen und Völkerrechts. (PL/jW)