Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.02.2012, Seite 2 / Inland

Immer mehr rechte ­Gewalttaten

Hamburg. Die Zahl der von Neonazis verübten Straftaten hat in Nordrhein-Westfalen überdurchschnittlich zugenommen. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Düsseldorfer Landtag hervor, wie der Spiegel am Sonntag vorab berichtete. Demnach wurden 2011 in NRW fast 23 Prozent mehr rechtsgerichtete Gewaltdelikte verzeichnet als im Vorjahr – im selben Zeitraum stieg die Zahl rechter Gewalttaten bundesweit um drei Prozent. Insgesamt wurden demnach im vergangenen Jahr in NRW mehr als 3000 Delikte verzeichnet, die dem rechten Spektrum zugerechnet werden. (AFP/jW)