Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.02.2012, Seite 15 / Feminismus

Staat Washington legalisiert Homoehe

Olympia/Los Angeles. Als siebter US-Bundesstaat will das nordwestliche Washington in den kommenden Tagen homosexuelle Partnerschaften mit der Ehe gleichstellen. Das Repräsentantenhaus in der Hauptstadt Olympia verabschiedete am Mittwoch mit großer Mehrheit ein bereits zuvor vom Senat gebilligtes Gesetz. Gouverneurin Christine Gregoire muß die Regelung noch in Kraft setzen.

Gleichgeschlechtliche Ehen sind bereits in Connecticut, Iowa, Massachusetts, New Hampshire, New York und Vermont erlaubt. In Kalifornien hatte ein Bundesgericht am Dienstag ein per Volksentscheid herbeigeführtes Heiratsverbot für Schwule und Lesben gekippt. Der dortige Rechtsstreit dürfte aber bis zum Obersten Gerichtshof weitergehen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Feminismus