75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.02.2012, Seite 4 / Inland

Kein Truppenabzug aus Kosovo

Brüssel. Die angespannte Lage im Kosovo läßt aus Sicht der Bundesregierung vorerst keine Reduzierung der dort stationierten NATO-Soldaten zu. Er sehe »zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Möglichkeit, weitere Truppen zurückzuziehen«, sagte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizère am Freitag vor Beratungen mit seinen NATO-Amtskollegen in Brüssel.

Die KFOR-Mission läuft seit 1999, die Bundeswehr stellt von den momentan 6000 Soldaten 1 300 und hat eine Führungsrolle. Im Nordkosovo war es im vergangenen Jahr teils zu schweren Ausschreitungen zwischen Kosovaren, der serbischen Minderheit und KFOR-Truppen gekommen. (dapd/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk