1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.12.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Behörde: Schweizer Wirtschaft stottert

Zürich. Der starke Franken und die lahmende Weltkonjunktur haben das Wachstum der Schweizer Wirtschaft weiter verlangsamt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im dritten Quartal um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft am Donnerstag mitteilte. Es war die niedrigste Wachstumsrate seit Mitte 2009, als die seinerzeitige Finanzkrise auf die Produktion durchschlug. Im ersten und zweiten Quartal 2011 war das BIP noch um 0,4 bzw. 0,5 Prozent gewachsen. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal wuchs das BIP von Juli bis September um 1,3 Prozent. Im ersten und zweiten Quartal hatte das Jahreswachstum 2,3 und 2,2 Prozent betragen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit