1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.12.2011, Seite 6 / Ausland

Kämpfe in Jemen

Sanaa. Im Jemen sind nach Angaben von Ärzten bei Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Oppositionellen am Donnerstag fünf Menschen getötet worden. Einwohner der zweitgrößten jemenitischen Stadt Tais im Südosten des Landes berichteten, loyal zum Präsidenten Ali Abdullah Saleh stehende Truppen hätten versucht, das Stadtzentrum einzunehmen. Dem hätten sich oppositionelle Stammeskämpfer widersetzt. Saleh hatte vor wenigen Tagen einem Vorschlag der Golfstaaten zugestimmt, der seinen Rücktritt vorsieht und ihm zugleich Straffreiheit zusichert. Die jemenitische Opposition fordert jedoch, den Staatschef vor Gericht zu stellen. (AFP/jW)