Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.11.2011, Seite 4 / Inland

Berlin: Grillen im Tiergarten verboten

Berlin. Mit den Stimmen einer Zählgemeinschaft aus CDU und SPD hat die Bezirksverordnetenversammlung Mitte ein vollständiges Grillverbot für den Tiergarten beschlossen. Gegen den Vorschlag votierten in geheimer Abstimmung am späten Donnerstag abend geschlossen die Grünen, teilte die Fraktion am Freitag mit. Auch Linke und Piraten hätten dagegen gestimmt. Laut Verwaltung gab es eine Enthaltung. Antragsteller war die CDU. Das Verbot gilt ab Januar. Vertreter von Migrantenverbänden hatten das Ansinnen als diskriminierend bezeichnet.

(dapd/jW)

Mehr aus: Inland