1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.11.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

VW wächst gegen Trend

Wolfsburg. Die Marke Volkswagen ist mit einem Verkaufsplus von 10,4 Prozent ins vierte Quartal gestartet. Wie Europas größter Autokonzern VW am Dienstag in Wolfsburg mitteilte, wurden im Oktober 430800 Autos ausgeliefert, nach 390300 im Vorjahresmonat. Bis Ende Oktober steigerte die Stammmarke ihre Verkäufe um 12,1 Prozent auf 4,24 Millionen Fahrzeuge, obwohl die gesamtwirtschaftliche Industrieproduktion in der BRD zuletzt zurückgegangen ist. Gut lief das VW-Geschäft vor allem in Argentinien. Die Nachfrage legte von Januar bis Ende Oktober um 30,0 Prozent zu. In den USA stiegen die Auslieferungen um 23,8 Prozent, in China wurden 11,0 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft. Im Heimatmarkt Deutschland lag das Plus bei 9,9 Prozent. (dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit