Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.11.2011, Seite 6 / Ausland

Anklage wegen Mord an Benazir Bhutto

Islamabad. Die pakistanische Justiz hat Anklage gegen sieben Männer wegen ihrer Rolle bei der Ermordung der Opposi­tionsführerin Benazir Bhutto vor knapp vier Jahren erhoben. Fünf mutmaßliche Taliban-Mitglieder und zwei Offiziere der Polizei seien am Samstag angeklagt worden, sagte der Staatsanwalt Chaudhry Azhar der Nachrichtenagentur AFP. Bei den beiden Polizisten handelte es sich demnach um Khurram Shahzad und Saud Aziz, dem Polizeichef von Rawalpindi zur Zeit des Selbstmordanschlags am 27. Dezember 2007. Ihnen wird die Verletzung der Sicherheitsvorschriften und Unfähigkeit vorgeworfen, Bhutto zu schützen.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland