Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.11.2011, Seite 6 / Ausland

Grenzbehördenchef suspendiert

London. Nach Berichten über eigenmächtig gelockerte Paßkontrollen ist der Chef der briti­schen Grenzbehörde (UKBA) suspendiert worden. Das bestätigte das Innenministerium am Samstag. UKBA-Chef Brodie Clark soll Grenzbeamte angewiesen haben, bestimmte Kontrollen von Reisenden aus Nicht-EU-Ländern zu unterlassen, um lange Schlangen während der Sommersaison zu vermeiden. So wurde offenbar zum Teil keine Überprüfung von Fingerabdrücken und biometrischen Paß-Chips vorgenommen, auch der übliche Abgleich persönlicher Daten mit einer behördlichen Datenbank über Terrorverdächtige soll entfallen sein. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland