Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 18.10.2011, Seite 1 / Inland

Schäuble stellt sich vor Steuersünder

Düsseldorf. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wandte sich am Montag in Düsseldorf auf dem deutschen Steuerberatertag gegen den weiteren Ankauf von Datensätzen über mutmaßliche Steuerhinterzieher. Der Ankauf dieser unter Rechtsverstößen entstandenen Datensammlungen entspreche »nicht seinem Verständnis von einem Rechtsstaat«, so Schäuble. Der bessere Weg sei eine Harmonisierung der Steuerpolitik in Europa, sagte der Minister. Der Ankauf einer derartigen CD durch Nordrhein-Westfalen hatte in den vergangenen Tagen zu umfassenden Ermittlungen und Razzien geführt. Dabei geht es um 3000 Personen, die ihr Geld bei der britischen HSBC-Bank in Luxemburg angelegt haben. Einige von ihnen sollen dreistellige Millionenbeträge an Schwarzgeld im Herzogtum gebunkert haben. (dapd/jW)