75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.09.2011, Seite 15 / Feminismus

Autofahrerin wird nicht ausgepeitscht

Riad. Der saudi-arabische König Abdallah hat offenbar Großmut gezeigt – und eine wegen unerlaubten Autofahrens zu Peitschenhieben verurteilte Frau begnadigt (siehe dazu auch jW vom Donnerstag). Dies teilte Prinzessin Amira Tawil, Ehefrau eines Neffen des Monarchen, über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. »Dank Gott wurde die Geißelung von Scheima aufgehoben. Ein Dank an unseren geliebten König«, schrieb sie. Scheima Dschastaniah war am Montag von einem Gericht in Dschiddah zu zehn Peitschenhieben verurteilt worden, weil sie gegen das Fahrverbot für Frauen verstoßen und sich hinter ein Steuer gesetzt hatte. In Saudi-Arabien regt sich seit langem Widerstand gegen die Regelung. (AFP/jW)

Mehr aus: Feminismus