Gegründet 1947 Montag, 23. September 2019, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.08.2011, Seite 2 / Ausland

Syrische Polizei tötet ­sieben Menschen

Beirut. Am ersten Tag des islamischen Fests zum Fastenbrechen haben syrische Sicherheitskräfte laut Aktivisten erneut auf Tausende Demonstranten geschossen und mindestens sieben von ihnen getötet, darunter einen 13jährigen Jungen. Die Sicherheitskräfte seien am Dienstag in der südlichen Provinz Da­raa, in der Stadt Homs, in Damaskus sowie in Vororten der Hauptstadt nach dem Morgengebet gegen Regimegegner vorgegangen, die gegen Präsident Baschar Assad protestierten.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland