Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.07.2011, Seite 2 / Ausland

Spanien: Verletzte bei Zwangsräumung

Barcelona. Bei der Zwangsräumung einer Wohnung in Barcelona sind ein 52jähriger Mann und zwei Beamte der katalanischen Polizei verletzt worden. Etwa 300 Nachbarn der betroffenen Familie hatten sich am Montag morgen vor dem Gebäude im Osten der Stadt versammelt, um die Vollstreckung einer entsprechenden Gerichtsanordnung wegen ausstehender Mietzahlungen zu verhindern. Als die Nachbarn versuchten, den Eingang zu blockieren, kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Knapp 50 Sicherheitskräfte hatten die Gerichtsbeamten begleitet. Es ist das zweite Mal, daß die spanische Polizei eine Zwangsräumung gegen Widerstand durchsetzt. Etwa 15000 Familien wurden allein im ersten Quartal 2011 auf die Straße gesetzt, weil sie ihre Mieten oder Hypotheken nicht zahlen konnten. (jW)
Startseite Probeabo