5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.06.2011, Seite 5 / Inland

Baumängel in AKW Neckarwestheim?

Karlsruhe. Ein Gerücht um Baumängel in Block II des Kernkraftwerks Neckarwestheim beschäftigt zur Zeit Atomaufsicht, Justiz und den Betreiber EnBW. Ein ehemaliger Mitarbeiter einer am Bau beteiligten Firma hat gegenüber dem Konzern behauptet, bei der Montage von Ankerplatten sei es zu Unregelmäßigkeiten gekommen, wie EnBW am Freitag mitteilte. Eigene Prüfungen hätten aber keine Mängel ergeben. Das Umweltministerium Baden-Württembergs erklärte, man nehme solche Anschuldigungen ernst. EnBW hat nach eigenen Angaben Anzeige wegen Nötigung und Erpressung gegen den Mann erstattet, der die Behauptung aufgestellt hatte. Man habe den Eindruck, er habe versucht, das Unternehmen »zu einer Geldzahlung zu veranlassen«.

(dapd/jW)