Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 30.05.2011, Seite 16 / Sport

Tennis: Waidwunde Wera

Paris. Favoritensterben bei den French Open. Nach dem Ausscheiden von Wera Swonarewa aus Rußland ist im Viertelfinale keine Top-3-Spielerin mehr vertreten. Die Weltranglistendritte Swonarewa unterlag im Achtelfinale der Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 6:7 (4:7), 6:2, 2:6. Vor Swonarewa waren bereits die topgesetzte Caroline Wozniacki (Dänemark) und Melbourne-Siegerin Kim Clijsters aus Belgien gescheitert.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport