Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 16.04.2011, Seite 13 / Feuilleton

Auf die Schliche

Die Kunsthalle Emden zeigt ab Samstag »Storyboards von Hitchcock bis Spielberg«. Das sind skizzenhafte Visualisierungen der Drehbücher berühmter Filme. Sie entwerfen die Atmosphäre, die Position der Schauspieler etc. und stammen nur im Ausnahmefall von den Regisseuren selbst, zu sehen ist in Emden etwa das von Martin Scorsese für »Taxi Driver«. Die meisten Storyboard-Exponate wurden von akademisch geschulten Zeichnern angefertigt. Welche kunsthistorischen Anleihen diese nahmen, soll mit Werken bildender Künstler veranschaulicht werden. »Damit können die Besucher dem Regisseur auf die Schliche kommen«, meinte die kommissarische wissenschaftliche Leiterin der Kunsthalle, Katharina Henkel, am Freitag. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.