75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2024, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.04.2011, Seite 2 / Ausland

Demonstrationen in Bagdad verboten

Bagdad. Die irakischen Behörden haben am Mittwoch Straßendemonstrationen in der Hauptstadt Bagdad verboten. Statt dessen wurden drei Stadien benannt, in denen künftig Protestkundgebungen stattfinden dürfen, »um keine Händler zu stören«. General Kassem Atta, Sprecher des Bagdader Militärkommandos, teilte mit, für Demonstrationen seien statt der Plätze Tahrir und Ferdus nur die Stadien Al-Schaab und Kaschafa auf der Ostseite des Tigris sowie Sawra auf dem Westufer erlaubt. Viele Händler und Straßenverkäufer hätten sich beschwert, daß Demonstrationen ihre Arbeit und den Verkehr störten.

(AFP/jW)