Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.03.2011, Seite 2 / Ausland

China erhöht ­Verteidigungsausgaben

Peking. China will in diesem Jahr seine Verteidigungsausgaben um 12,7 Prozent erhöhen, will dies aber nicht als militärische Drohung gegen Nachbarländer verstanden wissen. Das erklärte ein Sprecher des Volkskongresses, Li Zhaoxing, am Freitag in Peking. Li sagte, die für den Verteidigungsetat eingeplanten 601 Milliarden Yuan (65,5 Milliarden Euro) würden »angemessen« zwischen Ausgaben für Waffen und Solderhöhungen für die 2,3 Millionen Soldaten aufgeteilt. Der Verteidigungsetat entspreche sechs Prozent des Gesamthaushalts und weniger als zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Das sei ein geringerer Anteil als in vielen anderen Staaten.

(dapd/jW)
Startseite Probeabo