Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.02.2011, Seite 5 / Inland

Immer mehr ­Einkäufe im Internet

Hamburg. Die Bundesbürger kaufen immer mehr im Internet ein. Der Umsatz des Online- und Versandhandels stieg 2010 um 4,1 Prozent auf 30,3 Milliarden Euro. Der Anteil am gesamten Einzelhandel stieg auf 7,8 Prozent von 7,4 Prozent im Vorjahr, wie der Bundesverband des Deutschen Versandhandels am Dienstag in Hamburg mitteilte. 60,4 Prozent der Bestellungen erfolgen kommen per Internet, klassische Wege wie Post, Telefon oder Fax werden seltener genutzt.

(dapd/jW)