Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.02.2011, Seite 6 / Ausland

Fajjad löst Kabinett auf

Ramallah. Mit Blick auf für den Herbst erwartete Neuwahlen hat der palästinensische Ministerpräsident Salam Fajjad am Montag sein Kabinett aufgelöst. Präsident Mahmud Abbas erklärte, er habe die Entscheidung angenommen. Ein Berater Fajjads sagte, der Regierungschef wolle nun ein neues Kabinett bilden, dem zahlreiche Technokraten angehören sollten, die die palästinensischen Institutionen aufbauen sollten. Fajjad hat für die Ernennung des neuen Kabinetts sechs Wochen Zeit. Abbas’ Regierung hat für den Herbst Neuwahlen von Präsident und Parlament angesetzt. Beobachter sehen in der geplanten Kabinettsumbildung einen Versuch, die Fatah gegenüber der Hamas, die im Gazastreifen regiert, in eine bessere Ausgangsposition zu bringen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland