jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.01.2011, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Gewechselt

Gelsenkirchen. Der Wechsel von Jermaine Jones vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zu den Blackburn Rovers ist perfekt. Der 29 Jahre alte US-Nationalspieler (2008 drei Spiele für den DFB) wird bis zum Ende der Saison an den englischen Premier-League-Klub ausgeliehen. Die Rovers, die in der laufenden Transferperiode bereits den früheren Bundesliga-Stürmer Roque Santa Cruz von Manchester City verpflichtet hatten, haben sich für Jones zudem eine Kaufoption gesichert. (sid/jW)

Vermöbelt

Salzburg. Der ehemalige Bundesliga-Trainer Huub Stevens hat Gerüchte dementiert, er habe sich mit seinem Co-Trainer Eddy Achterberg eine Rangelei geliefert. Von einer »Schlägerei in der Kabine« könne keine Rede sein, heißt es in einem Dementi auf der Vereinshomepage des österreichischen Fußball-Erstligisten Red Bull Salzburg. Die Tageszeitung Österreich hatte von einer »Kabinenschlägerei« im Trainingslager im türkischen Belek berichtet, bei der sogar angeblich Blut geflossen sein soll. Daraufhin habe Stevens Achterberg sofort zurück nach Salzburg geschickt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport