Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.01.2011, Seite 2 / Inland

Aktionen zum Todestag von Oury Jalloh

Dessau/Magdeburg. Zum heutigen sechsten Todestag des Asylbewerbers Oury Jalloh aus Sierra Leone sowie am 12. Januar zum Auftakt des Revisionsverfahrens gegen einen Polizisten wegen Körperverletzung mit Todesfolge planen antirassistische Initiativen mehrere Aktionen. Oury Jalloh war im Januar 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannt, nachdem die Beamten ihn gefesselt und bei seiner Durchsuchung angeblich ein Feuerzeug übersehen hatten. Die Initiative zum Gedenken an Oury Jalloh führt heute um 14 Uhr eine Demonstration am Dessauer Hauptbahnhof durch. Vor dem Landgericht Magdeburg beginnt am 12. Januar der Prozeß gegen den damals diensthabenden Beamten, der im ersten Prozeß 2008 freigesprochen worden war. (jW)