Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.01.2011, Seite 7 / Ausland

Ungarn könnte Mediengesetz ändern

Budapest. Im Streit über das ungarische Mediengesetz hat sich Ministerpräsident Viktor Orban unter bestimmten Bedingungen zum Einlenken bereit erklärt. Orban sagte nach Angaben seines Büros am Donnerstag während eines Treffen mit EU-Korrespondenten in Ungarn, Änderungen am Gesetzestext seien möglich. Allerdings müßten die anderen EU-Mitglieder dann ähnliche Änderungen in ihren Gesetzen vornehmen. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo