jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 21.12.2010, Seite 1 / Ausland

Nordkorea läßt IAEA wieder ins Land

Seoul. Nordkorea will wieder Kontrolleure der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) ins Land lassen. Eine entsprechende Zusage habe er von der Regierung erhalten, erklärte der Gouverneur des US-Bundestaates New Mexico, William Blaine Richardson (Demokraten/Foto), am Montag nach Gesprächen in Pjöngjang. Das Land habe der Rückkehr der Inspekteure in seine Urananreicherungsanlage zugestimmt. Außerdem habe die Regierung sich bereit erklärt, eine gemeinsame Militärkommission mit Südkorea und den USA sowie eine direkte Telefonverbindung zwischen den Armeen beider koreanischer Staaten zu prüfen. Richardson lobte Nordkoreas Entscheidung, auf die südkoreanische Militärübung am Montag nicht mit Gegenmaßnahmen zu reagieren. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland