Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.12.2010, Seite 5 / Inland

Wehrpflicht wird ausgesetzt

Berlin. Die Bundesregierung hat das Gesetz zur Aussetzung der Wehrpflicht auf den Weg gebracht. Das Kabinett billigte am Mittwoch in Berlin ein Eckpunktepapier, das die Aussetzung der Wehrpflicht ab Juli nächsten Jahres vorsieht. Geplant ist zudem eine Verkleinerung der Truppe sowie die Schaffung eines neuen Bundesfreiwilligendienstes als Ersatz für den Zivildienst. Die schwarz-gelbe Koalition will die Zahl der Soldaten von bislang 250000 auf 185000 Soldaten reduzieren. Bis zu 15000 davon sollen künftig freiwillig Wehrdienstleistende sein.

(AFP/jW)