Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.11.2010, Seite 5 / Inland

Zahl der Soldaten mit PTBS nimmt zu

Berlin. Die Zahl der in Behandlung befindlichen Bundeswehrsoldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) hat einen Höchststand erreicht. Das bestätigte am Mittwoch ein Sprecher des Verteidigungsministeriums. Demnach wurden in den ersten neun Monaten des Jahres 483 Soldaten wegen PTBS behandelt. Im Gesamtjahr 2009 waren es 466 gewesen. Die meisten der Betroffenen waren im Afghanistan-Einsatz. (AFP/jW)