jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 02.11.2010, Seite 6 / Ausland

Soldat in Israel verurteilt

Jerusalem. Ein israelischer Soldat ist wegen Fotos mit einem palästinensischen Gefangenen zu fünf Monaten Haft verurteilt worden. Der Soldat wurde am Sonntag von einem Militärgericht wegen »unwürdigen Verhaltens« und »Mißhandlung« des Gefangenen verurteilt, wie es am Montag aus Militärkreisen hieß. Bei dem Häftling handelt es sich israelischen Medienberichten zufolge um einen Mann aus der Stadt Dschenin im Norden des Westjordanlandes. Der Soldat hatte sich dabei fotografieren lassen, als er seine Waffe auf den gefesselten Palästinenser richtete. Zwei weitere Angehörige der Einheit müssen sich ebenfalls wegen Fotos mit Gefangenen verantworten. (AFP/jW)