Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 30.10.2010, Seite 16 / Aktion

Danke.

Unser Spendenaufruf zur Sicherstellung der technischen Produktionsgrundlagen der Redaktion führte zu einem uns überwältigenden Ergebnis: Insgesamt wurden 41304,41 Euro in den Technikfonds eingezahlt, nach Abzug der Steuern und Abgaben stehen uns 34.709,59 Euro zur Verfügung. Damit können wir die anfallenden außerplanmäßigen Kosten bezahlen und unser Netzsystem erneuern. Wir bedanken uns herzlichst bei allen Leserinnen und Lesern für jede Spende. Wir verstehen sie als Wertschätzung der Arbeit von Verlag, Redaktion und Genossenschaft und als Verpflichtung, mit aller Kraft für die Stabilisierung und Weiterentwicklung der jungen Welt zu kämpfen. Die Technikfonds-Aktion ist damit beendet, Spenden nehmen wir aber auch weiterhin gerne entgegen, zum Beispiel für den Abofonds. Über diesen werden Probeabos, Sozialabos und Freiabos für mittellose Inititativen wie Jugendzentren oder Arbeitslosentreffpunkte finanziert und damit auch die junge Welt gestärkt.

Schenken und denken

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Leserbriefe zu diesem Artikel:

Mehr aus: Aktion