1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 05.10.2010, Seite 4 / Inland

AKW Krümmel soll im Januar ans Netz

Hamburg. Der Austausch der beiden beschädigten Maschinentransformatoren im weiter stillgelegten Atomkraftwerk Krümmel (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist abgeschlossen. Unternehmensziel sei die Abgabe eines Wiederanfahrantrages noch im Dezember, sagte Vattenfall-Sprecherin Barbara Meyer-Bukow am Montag auf dapd-Anfrage. Den Betreiberplanungen zufolge soll der Reaktor im Januar 2011 wieder ans Netz gehen. Zuvor müssen nach Vattenfall-Angaben aber noch 20 weitere Trafos für die Eigenbedarfsversorgung der Anlage in unterschiedlichen Größen getauscht werden. Die Gesamtkosten für die neuen Geräte beziffert Vattenfall auf mehr als 30 Millionen Euro. Der Pannenreaktor Krümmel steht nach dem Brand eines der beiden nun ausgetauschten Maschinentrafos und einem Kurzschluß in dem anderen großen Trafo mit kurzer Unterbrechung seit Ende Juni 2007 still.

(dapd/jW)

Mehr aus: Inland