75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.09.2010, Seite 4 / Inland

Sarrazin kündigt bei Bundesbank

Frankfurt/Main. Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin hat um seine Entlassung gebeten. Man wolle die Zusammenarbeit zum Monatsende »einvernehmlich beenden«, teilte die Bundesbank am Donnerstag abend mit. Sarrazin habe Bundespräsident Christian Wulff gebeten, ihn von seinem Amt zu entbinden. Der Vorstand habe seinen Antrag vom 3. September zur Abberufung Sarrazins durch Wulff zurückgezogen. Die Bundesbank danke Sarrazin für seine Arbeit als Vorstandsmitglied, hieß es weiter. Sarrazin hatte mit Äußerungen in seinem Buch »Deutschland schafft sich ab« bundesweit für Empörung gesorgt.

(AFP/jW)